Tipps Zur Lösung Von Solaris-Kernel-Veröffentlichungsdaten

Bringen Sie Ihren PC wieder in Bestform. Klicken Sie hier, um den kostenlosen Reimage-Reparaturprozess zu starten.

Im Laufe der letzten Wochen haben einige unserer Treiber gemeldet, dass sie Veröffentlichungsdaten des Solaris-Kernels entdeckt haben.

Ost

solaris besitzt praktisch jedes Unix-Betriebssystem, das ursprünglich von Sun Microsystems entwickelt wurde. Übernahme Nach Oracle in der Zukunft wurde Oracle in Solaris umbenannt.[3]

Solaris ersetzte das alte SunOS-Betriebssystem des Unternehmens in der Nähe von 1993 und wurde bekannt für seine Skalierbarkeit, insbesondere auf SPARC-Systemen, sowie für viele innovative Features wie DTrace, ZFS und Slider Time. [4][5]Solaris Workstations unterstützt SPARC- und sogar x86-64-Workstations sowie Computerfunktionen anderer Hersteller. Solaris war 26 Jahre alt. Registriert als 3. Unix-konform im April 2019[6][7][8]

In der Vergangenheit wurde Solaris von proprietärer Software entwickelt. Im Juni 2005 lizenzierte Sun Microsystems allgemein die CDDL-Codebasis und gründete das Open-Source-Projekt OpenSolaris.[9] Mit OpenSolaris wollte Sun eine Online-Community für Benutzer und Entwickler schaffen, um Software zusammenzustellen. Mikrosysteme im Januar 2011 Oracle beschloss, das OpenSolaris-Veröffentlichungs- und Entwicklungsmodell aufzugeben 2010 Oracle hielt die Veröffentlichung öffentlicher Updates für die Solaris-Version mit einem Quellkerncode in Verbindung mit der Verschiebung von Solaris 11 auf ein privates Betriebssystem mit veralteter Quellprozedur fest. existiert durchWie viele Distributionen sind mit illumos verbunden.

Im Jahr 2011 wurde das 11. Kernel-Präfix von Solaris an BitTorrent weitergegeben.[13][14] Durch die Oracle-Technologie (OTN) können Partner zwar Zugriff gewähren Zugriff auf allgemein entwickelten Solaris-Quellcode.[11] von Solaris nach dem hauseigenen Codierungsmodell erstellt und nur Quellcode offen Source Solaris-Regionen können von der Oracle-Website heruntergeladen werden.[15]

Geschichte

Modelldaten des Solaris-Kernels

Im Jahr 1987 gaben AT&T und Sun bekannt, dass sie an dem normalerweise neuesten Projekt zusammenarbeiten würden, um unsere eigenen populärsten Unix-Versionen der damaligen Zeit zusammenzubringen: Berkeley Distribution, System V UNIX-Software und Xenix. Dies wurde in der Veröffentlichung von System Unix (SVR4) v for.[16] weiter fortgeschritten

Genehmigt: Reimage

Reimage ist das weltweit beliebteste und effektivste PC-Reparaturtool. Millionen von Menschen vertrauen darauf, dass ihre Systeme schnell, reibungslos und fehlerfrei laufen. Mit seiner einfachen Benutzeroberfläche und leistungsstarken Scan-Engine findet und behebt Reimage schnell eine breite Palette von Windows-Problemen - von Systeminstabilität und Sicherheitsproblemen bis hin zu Speicherverwaltung und Leistungsengpässen.

  • 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer
  • 2. Starten Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um alle gefundenen Probleme zu beheben

  • Am 4. September 1991 gab Sun den Ersatz seines bestehenden BSD-basierten Unix-Systems SunOS 4th durch ein System mit SVR4 bekannt. SunOS 5 nannte es intern, aber ungefähr zur gleichen Zeit wurden viel mehr Marketingnamen eingeführt: Solaris 2.[17] Als Verteidigung für diese neue Dachmarke wurde angesehen, dass sie SunOS nicht enthielt, am besten und benutzerdefinierte SoftwareOpenWindows-Programm. Datenverarbeitung bei offener Netzwerkfunktionalität (ONC).

    Während mit SunOS 4.1.x verbundene Micro-Releases ursprünglich rückwirkend von Sun Solaris 1 bezeichnet wurden, wird der eindeutige Solaris-Name fast ausschließlich verwendet, um nur auf Releases unter SunOS 5.0 zu verweisen, die von SVR4 Enhancement abgeleitet wurden bis und nach.< sup>[18 ]

    Bei SunOS-basierten Versionen wird die Nebenversion durch sunos in der Solaris-Versionsnummer identifiziert. Beispielsweise enthält Solaris 2.4 SunOS 5.4. Nach Solaris 2.6 wurde zuvor die 2. zwischen dem Release-Namen entfernt, sodass Solaris zusätzlich SunOS 5.a 7 enthält, welches dann das neuste Release von SunOS 5.11 ist. Bildet den Solaris.4-Kernel 11.

    Solaris-Kernel-Einführungsdaten

    Während sunsoft in seinem ersten Release von Solaris #2 das Ziel formulierte, langfristig SPARC- und zusätzlich x86-Anwendungen zu unterstützen, wurden häufig die ersten beiden Releases 2.0 und 2.1 veröffentlicht von Solaris 2 waren ausschließlich SPARC. Die dritte Solaris .1 x86-Version wurde im Juni 1993, 6 Monate nach der SPARC-Interpretation, als Einzelprozessor für Desktop-Arbeitsgruppen veröffentlicht. Es enthielt den neuesten Ein-Personen-Wabi-Emulator, um Windows-Anwendungen zu fördern.[19] Ein Interactive Unix-System, das von der Interactive Systems Corporation angefordert wurde, war gleichzeitig leicht verfügbar.[20] Sun veröffentlichte 1994 Solaris 2. Das 4, SPARC und x86-Komponenten verstärkten eine einheitliche Quellcodebasis.

    Was ist eigentlich der Solaris-Kernel?

    Die Oracle Solaris-Kernelzone, auch Solaris-kz-Zone genannt, ist eine große nicht-globale Zone, die den gesamten Kernel und das gesamte Betriebssystem von der Umgebungszone trennt. Eine eigenständige Installation von Kernel und Betriebssystem bietet ähnliche Möglichkeiten wie das Betriebssystem und damit Anwendungen für mehr Unabhängigkeit und höhere Sicherheit.

    2. September 2017 Simon Phipps, der neue frühere Mitarbeiter von Sun Microsystems, der während der gesamten Zeit der Übernahme nicht von Oracle eingestellt wurde, behauptete auf Twitter, Oracle habe es vermasselt die Chefs des Solaris-Kernelbüros. Entwicklung, nur weil es viele Hinweise gab, die Orakel möglicherweise nicht am ehesten mit der Erleichterung der zukünftigen Entwicklung dieser Plattform in Verbindung gebracht haben. Während Oracle [21] aufgrund der erheblichen Entlassungen von Solaris-Entwicklungsingenieuren weiterlief, wurde die Produktion fortgesetzt und Solaris 11.4 wurde 2018 veröffentlicht.[22][23]< /nach oben>

    Unterstützte Anwendungsarchitekturen

    Ist Solaris OS tot?

    Gerüchten zufolge tötete dieses Orakel tatsächlich Solaris am Freitag. Diese Art von tiefem Einschnitt ist buchstäblich tödlich: Die zentrale technische Organisation von Solaris trägt die Produktivität von 90 % für ihre Mitarbeiter verloren, ganz zu schweigen vom absolut gesamten Management.

    Solaris-Routine-Codebasis für Plattformen, die diese Routine unterstützen: SPARC und i86pc (die jeweils einzelne x86 und x86-64 anbieten).[24]

    Solaris handhabt symmetrisches Multiprocessing gut und unterstützt eine große Anzahl von Prozessoren.[25] Es war schon immer eng mit Suns Sparc-Laptops oder -Computern verwandt (einschließlich 64-Bit-SPARC-Hold seit Solaris 7 ), mit dieser Dose ist es nur als eigenes Kombipaket erhältlich. Dies führte zu dieser Entwicklung Robustere Designs zu höheren Kosten als Standard-PC-Geräte. Es kann jedoch 64-Bit-x86-Softwaresysteme von zwei x86-Solaris.1- oder Solaris-10-Systemen unterstützen, sodass Sun 64-Bit-Prozessoren basierend auf meinem x86-64-System verwenden könnte, sobald sie verfügbar sind. Sun hat Solaris aktiv für die Verwendung mit seinen eigenen Workstations und x64-Servern auf Basis von AMD Opteron- und Intel Xeon-Prozessoren beworben, sowie Unternehmen wie Dell, Hewlett-Packard und IBM haben die Produktion von x86-Prozessen angekündigt. Ab 2009 unterstützen zukünftige Anbieter verbundene Solaris- oder x86-Servergeräte:

  • Dell – „wird Solaris und OpenSolaris auf Ihren Hosting-Servern und Blade-Racks testen, validieren und verbessern und diese Produkte als eine der verschiedenen Menüoptionen für Dell Desktop-Software anbieten“

    Wie finde ich das Kernel-Konto in Solaris 11?

    So ermitteln Sie, welche Edition von Oracle for Solaris gesichert ist: $ Kopieren Sie uname -r.evaluate.für Freigabesumme: Kopie /etc/release bucks cat.Für detaillierte Informationen zur Betriebssystemversion fügen Sie es als Update Level, SRU und hinzu: In Solaris Oracle 10.Is

    Millionen von Menschen sind frustriert, weil ihr Computer nicht mehr so ​​funktioniert wie früher. Machen Sie sich mit dem Reimage-Reparaturassistenten wieder auf den Weg.

    Solaris Kernel Release Dates
    Fechas De Lanzamiento Del Kernel De Solaris
    Solaris Kernel Releasedatums
    솔라리스 커널 릴리스 날짜
    Dates De Sortie Du Noyau Solaris
    Daty Vypuska Yadra Solaris
    Releasedatum For Solaris Karnan
    Datas De Lancamento Do Kernel Solaris
    Daty Wydania Jadra Systemu Solaris
    Date Di Rilascio Del Kernel Solaris